Eine https oder auch SSL gesicherte Leitung ist gut für Kunden und SEO

Seit letztem Jahr im Juli 2015 ist das neue IT-Sicherheitsgesetz §5 TMG endgültig in Kraft getreten und befasst sich unter anderem mit der Absicherung von Kundendaten im Internet. Mit anderen Worten sind Shop Betreiber und Webseitenbetreiber mit Online-Formularen und Kundenabfragen dazu verpflichtet eine Vorsorge zu treffen, damit Dritte weder die Daten mitlesen können, oder keinen oder erschwerten Zugriff auf die übermittelten Daten haben.

Dieses Gesetzt ist sinnvoll, denn wer kauft schon gern in einem Shop ein, bei dem die sensiblen Kunden- und Bankdaten unverschlüsselt durch die Telefonleitung gehen. Das gleiche gilt auch für Bestell-, Kontakt- oder Abfrageformularen bei denen neben den persönlichen Informationen wie Name, Adresse und Geburtsdatum auch fachspezifische Daten verarbeitet werden. Allgemein geht es um jegliche Verbindungen, also bei Webseiten, E-Commerce, Newsletter oder Applikationen bei denen personenbezogenen Daten übermittelt werden.

Als Unternehmer muss man diesen Service der gesicherten Leitung bei seinem Provider bestellen und einrichten, als Privatperson wiederum besagt der Gesetzestext „im Verhältnis“ und sorgt sich dabei eher um gewerbliche Webseitenbetreiber und nicht private Angebote.

Es ist gut dass der Gesetzgeber sich um den Datenschutz im Internet kümmert, jedoch ist dieses Gesetz mit Lücken und ungenauen Definitionen nicht eindeutig genug um eine 99% Sicherheit für den Internetnutzer zu garantieren. Doch es ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Zudem listen die Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo gesicherte Webseiteninhalte besser als ungesicherte Verbindung über die normale http Leitung.

Aber es gibt auch Nachteile, denn kleine Shop Betreiber und Onlineunternehmer müssen für eine gesicherte Leitung, je nach Providern, zunächst Ihr Webpack kostenpflichtig erhöhen und dann die gesicherte Leitung mit Extrakosten zwischen 30,00 und 100,00 € im Jahr bestellen. Somit kommt die Frage auf, ob sich der Aufwand bei einer geringen Marge im Geschäft überhaupt noch rechnet und für den Kleinunternehmer lohnt. Weitere Informationen zum Webdesign von Leonyl aus Berlin erhalten Sie hier.

Wenn Sie Hilfe benötigen, dann melden Sie sich hier und ich werde mich Ihrer Angelegenheit widmen und Ihr Problem lösen.

 

Weitere Themen aus der Infothek

Aktivitäten

Aufrichtigsein
E-Petitionen aus Berlin unterstützten.


Jetzt mitmachen, denn Deine Stimme zählt!Schnell und einfach Bürgerbegehren unterstützen.

Vernissage
#SnowdenArt 27.01.2014 Landtag NRW


Der Aufruf der Piratenpartei einen kreativen Beitrag zum Thema Snowden zu leisten hat mich dazu bewegt folgende Animation einzusenden.

Die Kunstobjekte wurden im Januar 2014 für vier Wochen im Landtag NRW ausgestellt.

Charity
#für das Berliner Herz

wikimedia.org - leonyl
Ich arbeite ehrenamtlich für den ambulanten Hospizdienst BERLINER HERZ als IT Contenmanager. Das Berliner Herz ist Miglied der HVD und hilft schwerstkranke junge Menschen im Alter bis zu 30 Jahren.

Online Solution Support

Bei folgenden Anwendungen kann ich hilfreich unterstützen.

(Homepage öffnet im neuen Fenster)

Kontaktieren Sie mich per E-mail und senden Sie mir Ihr Anliegen.

Hiermit bestätige ich die DSGVO dieser Website.

 

Leonyl.de ist die Homepage des Multimedia Designers Leon von der Brüggen aus Berlin. Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
Telefon: +49-30-868708634 | Kontakt | AGB | Datenschutz .

Copyright: Alle Texte, Bilder, Audios, Animationen und Grafiken in diesem Onlineportal unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Weitere Informationen finden Sie detailliert im Impressum.