De En

Das perfekte Logo selbst gestalten

Ein Firmenzeichen oder Logo der Zukunft

Es gab mal eine Zeit, in der nur professionelle Produkte mit Schriftzug oder grafischem Element auf sich aufmerksam gemacht haben um somit eine Identität und ein Wiedererkennungswert zu transportieren. Diese Firmenzeichen waren prägnant, sie spiegelten die Zeit Ihrer Schaffung wieder und waren doch so klar, das diese auch noch nach Jahrzehnten modern erscheinen.

Doch heutzutage sind es Personen aus der Gesellschaft, denen der Name nicht mehr ausreicht und auch gleich eine Bildmarke für Ihre Identität darstellen möchten. Dazu kommen die Millionen von Webseiten die zum Teil mit semiprofessionellen Charakter und fehlendem CI (Corporate Identity/ Identität der Unternehmung) überflüssige Inhalte und Werbung anbieten, keinerlei Firmeninformation aufweisen aber ein eigenes Logo beinhalten. Diese „Möchtegern“ Logos erinnern eher an einer Skizze eines unbegabten 14 Jährigen oder sind so stark an bestehende und geschützte Marken angelehnt, das diese sofort von einem Patentanwalt abzunehmen sind. Solche Logos beinhalten weder eine Struktur, noch einen Bezug zur Aussage des Unternehmens und haben auch keine juristische Prüfung an bestehende Gebrauchsmuster vorzuweisen.

Damit ein Logo passt, für den jeweiligen Anlass funktioniert und autark genug ist sich auf dem Markt ohne Verwechslung zu etablieren muss ein geübter Designer sich dieser Aufgabe widmen. Am Anfang steht die Idee, das Verständnis für den Anlass, die Logik hinter dem Symbol und der idealen, optischen Anordnung des Namens. Ein zeitgerechtes Logo verzichtet auf Schnickschnack, es muss einfarbig auf schwarz weiß Kontrast, aber auch in bunter Vielfalt wirken. Das Zeichen hat die Kraft zu haben auch ohne Text weltweit eine eindeutige Aussage zu treffen und die Zielgruppe so anzuziehen, das ein Jeder sich damit identifizieren kann. Ein gutes Logo ist einfach und doch perfekt.

Wenn die Idee des Logos geschaffen ist und eine Visualisierung existiert, sollte jeder Unternehmer professionell genug sein die Markenrechte vor Veröffentlichung von einem Anwalt prüfen zu lassen. Denn es gibt nichts Schlimmeres als Zeit und Kosten in die Produktion zu investieren, um im Nachhinein von Mitbewerben mit hohen Abmahn- und Anwaltskosten abgemahnt zu werden und die Unternehmensidee von Anfang an nicht funktioniert.

Wenn Sie Hilfe benötigen, dann melden Sie sich hier und ich werde mich Ihrer Angelegenheit widmen und Ihr Problem lösen.

 

 

Aktivitäten

Upperbike
#Upperbike.Fahrräder von privat mieten

RENTA
Umsetzung einer Onlineplattform für das Mieten und Verleihen von privaten Fahrrädern an Privatpersonen.

Vernissage
#SnowdenArt 27.01.2014 Landtag NRW

Snow1
Der Aufruf der Piratenpartei einen kreativen Beitrag zum Thema Snowden zu leisten hat mich dazu bewegt folgende Animation einzusenden.
S Now Den3
Die Kunstobjekte wurden im Januar 2014 für vier Wochen im Landtag NRW ausgestellt.

Charity
#für das Berliner Herz

wikimedia.org - leonyl
Ich arbeite ehrenamtlich für den ambulanten Hospizdienst BERLINER HERZ als IT Contenmanager. Das Berliner Herz ist Miglied der HVD und hilft schwerstkranke junge Menschen im Alter bis zu 30 Jahren.

Bildbeitrag
#Open Source Media

wikimedia.org - leonyl
Mit Wikimedia wird der Open Source Gedanke in die Realität umgesetzt. Freie Nutzung von Bildern für Blogger, Privatpersonen und Vereine.
Keine Kommerzielle Nutzung, keine Probleme !

Talkrunde
#Urheberrechte der digitalen Welt

Talkrunde - leonyl
Mit Leon von der Brüggen, Multimedia Designer bei Leonyl, saß ein Kreativer aus Friedrichshain-Kreuzberg mit auf der Bühne, der sich in seiner tagtäglichen Arbeit mit Fragen des Urheberrechtes konfrontiert sieht.

Audiobeitrag
#Open Source Music

archiv.org - leonyl
Bei archiv.org wird Open Source geteilt, denn diese Online Bibliothek bietet Filme, Musik und Bücher zur kostenlosen Nutzung ohne kommerzielle Hintergründe.
 

Zum Seitenanfang